Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 04:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umgehungsstrasse - gut nachgehakt
BeitragVerfasst: Do 25. Mär 2010, 13:44 
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jun 2009, 06:26
Beiträge: 103
Wohnort: Wyhlen
Name: Frank Drewello
Hallo Zusammen,

jetzt ist dran bleiben gefragt! Ostern kommt schneller als man denkt.
Gut, dass wir nachgefragt haben. Die Wochenfrist, die der Bürgermeister dem Regierungspräsidium gesetzt hat, ist zur Monatsfrist mutiert.

Wie lautet eines der aktuellen Wörter der grossen Politik: Fördern und Fordern!

Das gilt sowohl für das Regierungspräsidium als auch für den Bürgermeister. Es war gut, dass er auf den Tisch gehauen hat, dabei muss man ihn weiter unterstützen. Es ist überhaupt nicht schlimm, dass das Regierungspräsidium "verschnupft" war. Die erholen sich schon wieder. Am schnellsten geht es mit Ergebnissen.

In der Vergangeheit ist oft kritisiert worden, dass der "Chef" die Umgehungsstrasse nicht zur "Chef-Sache" gemacht hat. Manche muss man zu Ihrem Glück zwingen.

Zitat: "Wenn bis Ostern nichts geschehen ist, muss ich nachdrücklich nachhaken", sagte er zuerst, wurde dann aber emotionaler: "Wenn ich mir die Neujahrsreden der letzten Jahre anschaue, dann komme ich mir schon vor wie ein Märchenonkel. Kritik muss sich das Regierungspräsiudium gefallen lassen", so Lutz. Zitat Ende
http://www.badische-zeitung.de/grenzach-wyhlen/700-000-euro-mehrkosten

Also heisst es zeitig wieder nachfragen. Ich notiere mir dann schon mal den 6. April 2010. Da ist Ostern schon wieder vorbei.

"Flagge zeigen" - der Slogan der FDP, steht auch anderen gut zu Gesicht.

Gruss
Frank


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umgehungsstrasse - gut nachgehakt
BeitragVerfasst: Mi 7. Apr 2010, 21:56 
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: Fr 27. Mär 2009, 10:40
Beiträge: 90
Wohnort: Grenzach-Wyhlen
Name: Dr. Tilo Levante
Themen: Ausbildung, Schule, Wirtschaft
Hallo Frank,

nun hat es also sogar noch vor Ostern geklappt. Die Umgehung kann wohl bald kommen, aber im Kleingedruckten stehen schon wieder Probleme:

Zitat:
Gleichzeitig äußerte er im Gespräch mit der Badischen Zeitung Bedenken, dass eine reine Umsetzung der Pläne wohl nicht stattfinden könne, da diese nicht mehr in allen Punkten aktuellen Vorschriften entsprechen würden.


Jetzt wurde noch im letzten Moment etwas angepasst, aber so lange gewartet bis es schon wieder falsch ist?!?

Also doch: Nachhacken. Was ist denn jetzt das Problem?

Grüsse

tilo


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron