Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 06:39




 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrradfahrer prallt gegen einen Pfosten
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 11:34 
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jun 2009, 06:26
Beiträge: 103
Wohnort: Wyhlen
Name: Frank Drewello
Hallo Zusammen,

wenn ich mich recht erinnere, hat unser Gemeinderat Dr. Wolfgang Bechtold diese Pfosten in unserer Fraktions- und Vorstandssitzung direkt nach dem Aufstellen bemängelt.

Er hat damals die grundsätzliche Aufstellung und eine fehlende Beleuchtung bemängelt.
Jetzt ist ein Radfahrer dagegen gefahren und hat sich verletzt.

Hier ist der Artikel aus der BZ zu lesen: Link: BZ Fahrrad

Sicherlich ist in diesem Fall der Fahrradfahrer auch selber Schuld, da er kein Licht an hatte. Aber wären die Pfosten gar nicht da oder zumindest beleuchtet, wäre ihm nichts passiert.

Die Funktion der Pfosten (Einfahrt von PKW zu verhindern) hat Dr. Bechtold auch damals schon in Zweifel gezogen. Er hat seine Praxis und seine Wohnung seit Jahren angrenzend. Es hat es noch nie erlebt, dass ein PKW-Fahrer hier durchfahren wollte.

Meine Schlussfolgerung daraus: Wieder einmal Geld ausgegeben, ohne Nutzen, eher zum Schaden. Gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht.

Gruss Frank


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron