Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 01:14




 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Gemeinde
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2009, 08:30 
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Apr 2009, 12:39
Beiträge: 7
Wohnort: Grenzach-Wyhlen
Name: Manfred Portmann
Hallo Bürgerinnen und Bürger von Grenzach-Wyhlen,

Nach Eröffnung des FDP Forums war für mich als Kandidat der FDP für die Gemeinderatswahlen 2009 klar einen Beitrag ins Forum zu stellen. Nach Durchsicht der Forengliederung musste ich für mich feststellen das alle Punkte ( Haushalt, Schule, Wirtschaft, etc. ) für mich auf ein Forenthema herauslaufen ==> Ich lebe in einer Gemeinde in der es sich lohnt zu leben.

Ich selber bin auf dem Ortsteil Rührberg groß geworden habe die Schule in Wyhlen besucht und im Anschluss daran 20 Jahre in Grenzach gearbeitet.
In dieser Zeit konnte ich all die Vorzüge der Gemeinde für mich nutzen, durfte als Kind im Hallenbad / Schwimmbad schwimmen lernen, konnte auf ein vielfältiges Angebot von Vereinen zurückgreifen, es gab als Jugendlicher immer einen Ort / Räumlichkeiten wo man etwas unternehmen konnte, zudem konnte ich auf eine umfängliche Schullandschaft am Ort zurückgreifen wenn dies als Kind ja nicht gerade als ein Vorzug galt und als Krönung konnte ich im Anschluss daran 20 Jahre lang in einem Unternehmen am Ort arbeiten.

All dies kam mir durch den Kopf als ich über " Eine Gemeinde, in der es sich lohnt zu leben" nachdachte und musste feststellen das dies doch die Eckpunkte für eine intakte Gemeinde darstellen und ich bin mir sicher wenn all dies auch in Zukunft noch Bestand hat werden auch die Menschen die NEU in Grenzach-Wyhlen sind feststellen das wir eine Gemeinde sind in der es sich lohnt zu leben.

Als ich vor Jahren begann mich auch politisch für unserer Gemeinde zu interessieren musste ich feststellen das ein Teil dieser " heilen Welt " bröckelt, es war und ist immer öfter die Rede von Einsparungen und Schließungen in unserer Gemeinde ( Sporthallen, Bäder, Vereinszuschüssen, etc. ).

Ich bin mir bewusst das die " fetten Jahre " vorbei sind und Anpassungen gemacht werden müssen damit unser Gemeinde nicht noch weiter verschuldet, an dieser Stelle schlage ich den Bogen wieder zur FDP den ich bin mir sicher das die FDP und die Kandidatinnen und Kandidaten zur kommenden Gemeinderatswahl die meisten Kompetenzen haben uns durch diese Zeit zu führen.

Wir dürfen nicht die Finanzielle Handlungsfähigkeit der Gemeinde für eine Prestige Objekt wir den Schul-Campus aufs Spiel setzen und all die anderen Vorzüge ( Bäder, Sporthallen, Vereine ) hinten an stellen, wir dürfen nicht vergessen das nicht nur in der Schule gelernt wird, viele der wichtigen Sozialkompetenzen werden auch von unseren Vereinen vermittelt.

Ich freue mich auf eurer feed back ;)
Manfred


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron